kennt ihr eigentlich vincent?

mensch, schon fast 9 jahre her, dass ich vincent traf. das erste und leider einzige mal in meinem leben. schade eigentlich, aber jetzt zu der geschichte und vor allem warum sie mir gerade heute einfällt. heute hab ich so eine art vincent2 kennengelernt, aber ich nenn ihn besser mcdreamy…

also.vincent. vor ca. 9 jahren war ich spontan bei mir damals in berlin unterwegs, in spandau.  ich war mitglied im fitness -wellness-center meridian, da gab es immer echt super massagen bei meinem lieblingsmasseur heinz, wirklich der hammer.  eines tages bin ich dort spontan hin und wollte einen massagetermin bei heinz, der aber leider urlaub hatte. generell naiv von mir gewesen, spontan einen massagetermin bekommen zu wollen. aber ich hatte glück , dachte ich in dem moment noch.  „bei vincent ist noch was frei“…na gut, kenn ich nicht, ich bin verspannt, ich will ne massage, ok, ich nehm vincent.

ich hatte an dem tag so gar nichts mit und vor allem, ich weiß nicht mehr wieso weshalb warum, sollten meine haare nicht ölig werden, irgendwas hatte ich danach noch vor oder kam gerade vom friseur oder was weiß ich. man hatte mich dann netterweise voll ausgestattet mit bademantel, schlappen, haarhaube,… also, ab in die kabine, bis auf den schlüpper nackig gemacht und ab in die ruhige wellnesswarteecke. ich war etwas früh, dann griff ich mir noch was zu lesen und einen tee und freute mich auf die massage, auch wenn es nicht mein lieblingsheinz war.

während ich da saß kam auf einmal ein masseur vorbei. den ich noch nicht kannte. ALTER. was für eine sahneschnitte. was für ein gerät. was für ein kerl. ein farbiger, echt gutaussehender schnuckeliger typ (um mich rum schwirrten nur herzchen). gedankliches dauersabbern. dann. PANIK. mir fiel ein wie ich aussah, vor allem mit der uncoolen haube. also hab ich mich eher versteckt hinter der zeitschrift. puuuuhhh. echt jetzt, sowas will man wirklich nicht. so einen supertypen sehen und aussehen wie oma plüsch. ne. geht nicht. also. wieder erleichterung. typ war wieder weg.

es vergehen minuten und auf einmal die absolute doppelmegapanik LASS DAS NICHT VINCENT SEIN – BITTE. natürlich, davon träumt jeder, den megageilen masseur, eine stunde massage von so einem kerl . aber nicht mit dem outfit. nicht mit der haube. nicht so. bitte. nicht so.

mein mantra in den nächsten 5 minuten – das ist nicht vincent – das ist nicht vincent – das ist nicht vincent – das ist nicht vincent – ….

na und was denkt ihr? klar war das vincent. grinst mich an, führt mich in den dunklen, mit kerzen angereicherten massageraum, leise musik tja und die oma darf sich dann mal ausziehen und hinlegen. der heiße kerl wird gleich mal loslegen. ich war noch nie so unentspannt, ich konnte nichts dagegen tun. ich sah aus wie oma plüsch, ich konnte mich einfach nicht entspannen. ich glaube aber es war gut, ich erinnere mich nicht mehr…an die massage, an vincent erinnere ich mich natürlich sehr wohl 🙂

warum komm ich heute drauf?

ich war heute beim arzt . frau doktor hautärztin. muttermalkontrolle, nix wildes. denk ich so.

ich sitz also im wartezimmer nummer 2, und warte mit so einer anderen tante. auf meine frau doktor. da kommt aus einem sprechzimmer so ein kleiner schnuckel raus. in weiß. also könnte ein arzt sein oder sowas in der art. aus dem anderen sprechzimmer kommt der arzt, den ich schon kenne, vom sehen. aber, keine frau doktor. ich stell mir also die frage, wer von den herren (obwohl der kleine schnuckel wahrscheinlich gerade erst 18 geworden ist) wohl gleich meine muttermalkontrolle macht. an mir. an meinem ganzen nackten körper. und?????? was denkt ihr?

natürlich. der schnuckel. der schnuckel ist in wirklichkeit assistenzarzt, steht zumindest auf seinem poloshirt, vorgestellt hat er sich eigentlich auch nicht. vielleicht kam der auch mal eben nur an der praxis vorbei, wer weiß das schon. ich sitze also im sprechzimmer und warte. und schwupp. der schnuckel kommt rein.

bisschen blabla, will wissen, was wir heute alles machen. „na dann machen sie sich mal nackig, bis auf die unterwäsche“. gesagt getan, er ist arzt er muss das sagen, er muß mich nackt sehen. komplett. und dann fing er an, nach und nach einen body abzuchecken. mal im sitzen, mal im stehen, mal von vorne, mal von hinten 😉 sorry, so wie ich hier schreibe hört sich das ja sonst wie an. ne, der war echt nett, aber ich mußte auch wirklich an vincent denken. aber, ich hab auch gemerkt ich bin reifer und älter geworden. natürlich hatte ich heute keine haarhaube auf, die beine waren frisch rasiert, die unterwäsche war auch schön, puuuuhhhh. glück gehabt. als er dann meinen mops kurz anpiekte und sagte “ den müssen wir beobachten“, hab ich nur gedacht „alles was du willst“, also bis in 6 monaten mein schnuckel (obwohl ich weiß noch nicht wie ich bei ihm einen termin bekomme, schließlich hatte ich heute bei der frau doktor ja auch nicht den termin und nicht bei mcdreamy.

in diesem sinne – träumt alle was schönes

1 Gedanke zu „kennt ihr eigentlich vincent?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.